previous arrow
next arrow
Slider

Mach mit

Mach mit

Toll, dass Sie sich für die Flüchtlinge in unserem Stadtteil stark machen wollen. Es gibt sehr verschiedene Möglichkeiten zu helfen: Ehrenamtliche Mitarbeit, Sachspenden, Geldspenden oder die Bereitstellung von Wohnraum. Was möchten Sie gerne tun? Klicken Sie einfach auf eine der nachfolgenden Möglichkeiten und Sie gelangen auf die richtige Seite.

Ich habe Zeit und möchte helfen

Ob regelmäßige Deutschkurse, einmalige Kochabende, besondere Ausflüge oder kurzfristige Hilfe bei bestimmten Veranstaltungen: Hier erfahren Sie, wo und wie Sie sich ehrenamtlich engagieren können.

Ich möchte Geld spenden

Selbstverständlich können Sie auch Geld für die Flüchtlinge und die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in unserer Gemeinde spenden – auch darüber freuen wir uns. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Hilfe für Helfer

Die Freiwilligen von „Gertrud hilft“ sind für Flüchtlinge da, die vor Krieg, Verfolgung und Armut geflohen sind. Das ist nicht immer eine einfache Aufgabe. Daher ist unser Anspruch, den Ehrenamtlichen das bestmögliche Rüstzeug für diese Aufgabe an die Hand zu geben. Sie sollen sich gut vorbereitet und betreut fühlen. Auf den nachfolgenden Seiten tragen wir alles zusammen, was dabei helfen kann. 

Ich möchte Sachen spenden.

In diesem Bereich  hat sich seit dem Sommer und Herbst 2015 einiges geändert. Damals war es notwendig,  ganz schnell für die sofortige Hilfe Kleidung und Dinge des täglichen Bedarfs zu sammeln und zu verteilen. Daraus hat sich ein gemeinnütziger Verein entwickelt, der Hanseatic Help e.V., der jetzt in einer Lagerhalle in Altona zentral Sachspenden sammelt und auf Anfrage verteilt. Bitte wenden Sie sich deshalb für alle Spenden an www.hanseatic-help.org.